Menu

Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Lieblingsköder montieren

Montage Spitze Haken und Lieblingsköder zum Angeln auf Raubfische

Gummifisch auf dem Jigkopf montieren
Auf dieser Seite möchten wir dir Schritt für Schritt zeigen, wie du deinen Gummifisch auf dem Jighaken montierst. Es ist wichtig, dass der Köder sauber aufgezogen wird, damit er sich später im Wasser vernünftig bewegt. In diesem Beispiel verwenden wir einen 12,5cm Captain und den passenden Spitzen Haken in der Größe 3/0 in 14 Gramm.

Montage Spitze Haken und Lieblingsköder zum Angeln auf Raubfische


1. Anhalten und Maß nehmen: So soll der Jigkopf später im Köder sitzen. Der Bleischaft befindet sich im Kopfbereich, der Haken(-bogen) befindet sich zur Hälfte im Köder und zur Hälfte außerhalb des Köders. Merke dir den Punkt, an dem der Hakenbogen aus dem Rücken des Köders austritt.

Montage Spitze Haken und Lieblingsköder zum Angeln auf Raubfische


2. Markieren: Markiere dir den Punkt, an dem der Hakenbogen aus dem Rücken des Köders austreten soll. Verwende dafür einfach die Hakenspitze und stich ein kleines Markierungsloch.

Montage Spitze Haken und Lieblingsköder zum Angeln auf Raubfische
Montage Spitze Haken und Lieblingsköder zum Angeln auf Raubfische


3. So sieht es dann aus. Wenn die Markierung gesetzt ist, kannst du mit dem Aufziehen beginnen.


Montage Jigkopf und Gummifisch zum Angeln auf Zander


4. Position: Ganz wichtig ist die Stelle, an der du den Haken in den Köder einstichst. Der Köder hat am Kopf eine Lippe. Die Lippe bildet eine Art Halbkreis. Genau in die Mitte muss der Haken eingestochen werden. (Bitte nicht den Haken in die Stirn des Köders stechen oder auf die Lippe. Beides würde den Lauf des Köders negativ beeinflussen.)

Montage Jigkopf und Gummifisch zum Angeln auf Zander
Montage Jigkopf und Gummifisch zum Angeln auf Zander


5. Mittig aufziehen: Halte zunächst den Jigkopf fest und schiebe den Gummifisch über den Haken. Versuche den Haken möglichst mittig im Köder zu platzieren.


Montage Jigkopf und Gummifisch zum Angeln auf Zander


6. Die 90-Grad-Drehung: Jetzt kommt der wichtigste Schritt. Deine Hakenspitze muss eine 90-Grad-Kurve im Köder zurücklegen. Du schiebst den Köder also nicht mehr mittig weiter, sondern drehst ihn leicht auf den Haken, sodass die Hakenspitze an der Markierung austritt.

Montage Jigkopf und Gummifisch zum Angeln auf Zander


7. Wenn es so aussieht, hast du alles richtig gemacht. Jetzt brauchst du den Gummifisch nur noch über den Haken und auf den Bleischaft zu schieben.

Montage Jighaken und Lieblingsköder Gummifisch zum Zanderangeln
Montage Jighaken und Lieblingsköder Gummifisch zum Zanderangeln


8. Fertigstellen: Schiebe den Köder so weit wie möglich über den Bleischaft an die Bleikugel heran. Anschließend ziehst du ihn wieder ein bisschen zurück.


Montage Jighaken und Lieblingsköder Gummifisch zum Zanderangeln


9. Fertig! Dein 12,5cm Lieblingsköder sitzt perfekt auf dem Haken. Jetzt kann es losgehen!